Lehrgang FHP

Lehrgang FHP 2017-09-28T04:49:57+00:00

Lehrgang zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege (FHP)

Lehrgang zur Fachkraft fuer Tiergesundheit und Pflege

Lehrgang zur Fachkraft fuer Tiergesundheit und Pflege

Unseren Lehrgang zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege (FHP) führten wir zum ersten Mal 2005 durch. In diesem Lehrgang erhalten Sie all das Fachwissen was Sie benötigen um Hunde fachgerecht scheren und pflegen zu können. Weiterhin erhalten Sie Einblick in die Erkrankungs- und Ernährungslehre des Hundes, der Psychologie des Hundes, sowie der Büroorganisation zum Betrieb eines Hundesalon.

Sie haben nach Absolvierung dieses Lehrgangs, das Handwerkszeug, was Sie benötigen um Ihren eigenen individuellen Hundesalon oder ihre Hundepflegepraxis  selbständig und erfolgreich zu führen.

Der Lehrgangszeitraum umfasst 7-8 Monate und beinhaltet 180 Unterrichtsstunden. Der Unterricht findet je nach Kurswahl vorwiegend am Wochenende oder auch unter der Woche statt.
Somit ist dieser Lehrgang berufsbegleitend möglich.

Detaillierte Informationen rund um den Lehrgang zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege (FHP) erhalten Sie unserer Infomappe PDF Ausbildung zum Hundefriseur als PDF, beim Infotag am 17. September 2017 oder gerne auch in einem persönlichen Gespräch. 

Anmeldung zum Lehrgang

Lehrgangsinhalte
Ablauf und Preise
Termine

Lehrgangsinhalte der Ausbildung zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege

– mehr als nur Hundefriseur

Ausbildung – Pflege

  • Fellpflege Hund
  • Scheren und Trimmen von Hunden
  • Scheren und Trimmen nach Rassestandard
  • Ohrenpflege
  • Augenpflege
  • Zahnpflege
  • Krallenpflege
  • Ballenpflege
  • Entfilzungstechniken
  • Erlernen von Standardfrisuren
  • Schnitttypen beim Mischling
  • Variationen von Schnitten
  • Fachgerechtes Baden
  • Umgang und Wartung von Geräten und Maschinen

 Ausbildung – Pensionshundhaltung

  • Verschiedene Arten der Unterbringung
  • Was tun bei Aggressionen?
  • Kostenkalkulation

Ausbildung – Der gesunde / kranke Hund

  • Erkrankungen
    • Diagnosemöglichkeiten, Symptomerkennung
    • Eigene Behandlungsmöglichkeiten
    • Weiterleitung an Tierarzt oder Tierheilpraktiker
  • Stoffwechselstörungen
    • Erkennen
    • Beheben
    • Diätetik
    • Weiterleitung zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker
  • Parasiten
    • Erkennen
    • Bestimmen
    • Bekämpfen oder Weiterleitung zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker
    • Gesunde Ernährung des Hundes
    • Individuelle Ernährungspläne erstellen bei Problemen wie: Organerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen oder Hauterkrankungen
    • bei wachsenden Hunden
    • bei Adipositas
    • für alte Hunde oder einfach nur ein Erhaltungsfutter für erwachsene Hunde
    • wie lese ich eine Futtermittelanalyse

Ausbildung – Umgang mit dem Hund

  • Verhaltenspsychologie
  • Der aggressive Hund
  • Der ängstliche Hund
  • Wie verhindere ich, dass ich gebissen werde
  • Wie bekomme ich den Hund dazu, dass er ruhig steht?

Ausbildung – Kunde

  • Rhetorik
    • Kundengespräche
    • Erfolgreich am Telefon
  • Verkauf der Produkte
    • Beratung
    • Wie führe ich eine Futterberatung?
    • Pflegeprodukte
  • Umgang mit dem Kunden
  • Kundenpflege und Kundenbindung

 Ausbildung – Produkte

  • Warenkunde
    • Futter
    • Pflegeprodukte
    • Zusatzfutter
    • Zubehör
    • Ergänzungsfuttermittel
    • Kauartikel
  • Fachkunde
  • Bezugsquellen

Ausbildung – Büroorganisation

  • Bürokrieg: Was kommt auf mich zu?
  • Verkaufsstrategie
  • Steuern und Versicherung
  • Recht

Anmeldung zum Lehrgang

Ablauf und Preise der Ausbildung zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege

Ablauf

Ablauf – Lehrgang zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege mit theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten.

  • Die Kursdauer beträgt 8-9 Monate und beinhaltet 180 Unterrrichtsstunden.
  • Telefonische Betreuung während und nach der Lehrgangszeit.
  • Schwerpunkt ist die berufsbezogene Verknüpfung von wissenschaftlichen Erkenntnissen über unsere Tiere und praktikabler Umsetzung für Haltung, Pflege, Fütterung und Beratung.
  • Ein weitere Schwerpunkt liegt darin, dem Lernenden eine hohe praktische Erfahrung mit dem dazugehörigen Hintergrund zu liefern damit er allen eventuellen Anforderungen gewachsen ist.
  • Sie werden während und nach der Lehrgangszeit, durch unser kompetentes und ausgesuchtes Dozententeam betreut.
  • Nach erfolgreicher Teilnahme, haben Sie den theoretischen und praktischen Wissensstand, um selbständig mit Hunden arbeiten zu können und Ihren eigenen Hundesalon oder Hundepension zu eröffnen.

Sie haben die Möglichkeit den Lehrgang mit einer freiwilligen internen Prüfung und Zertifikat abzuschließen, welche von uns durchgeführt wird, diese ist jedoch nicht staatlich anerkannt.

Sollten Sie an der Prüfung nicht teilnehmen, erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung.

Preise – Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege

Theorie und Praxis – insgesamt 180 Unterrichtsstunden

  • Hausaufgaben / Fragebogen
  • ausführliche Scripte

Telefon / Email: Telefonische Betreuung während und nach dem Lehrgang.
Erforderlicher Zeitaufwand für zu Hause

  • 30 – 60 Minuten / Tag für Scriptbearbeitung, Hausaufgaben

4498,- € = Lehrgangsgebühr 

150,- € =  Prüfungsgebühr (keine Pflicht)

Zahlungsmöglichkeiten für den Lehrgang zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege

1. Einmalzahlung bis 70 Tage vor Lehrgangsbeginn = 4.348,- € (incl. Frühbucherrabatt)
2. Einmalzahlung bis 21 Tage vor Lehrgangsbeginn = 4.498,- €
3. Anzahlung bis 21 Tage vor Lehrgangsbeginn , 990,- € + 14 x 264,- € = 4.686,- €
4. Anzahlung bis 21 Tage vor Lehrgangsbeginn , 1.998,- € + 14 x 192,- € = 4.686,- €

Möchten Sie auch an der Prüfung teilnehmen, zuzüglich eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,- €.

Die Ratenzahlung ist nur per Bankeinzug möglich, die Anzahlung erfolgt per Überweisung.
alle Preise inklusive MwSt.
Bei Nichtdurchführung eines Lehrganges werden angezahlte Beiträge ohne Abzug erstattet.

Möchten Sie auch an der Prüfung teilnehmen, zuzüglich eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,- €.

Die Ratenzahlung ist nur per Bankeinzug möglich, die Anzahlung erfolgt per Überweisung.
alle Preise inklusive MwSt.
Bei Nichtdurchführung eines Lehrganges werden angezahlte Beiträge ohne Abzug erstattet.

Termine der Ausbildung zur Fachkraft für Hundegesundheit und Pflege

Neue Lehrgänge starten am 13. Oktober (Kurs 2, ausgebucht) und 07. November 2017 (Kurs 3, noch 2 Plätze) !!!

Kurs 1 – Unterricht vorwiegend
am Wochenende

Kurs 2 – Unterricht am Wochenende und Kurs 3 – Unterricht vorwiegend unter der Woche

Lehrgangsbeginn: 25. August 2017

Lehrgangsende: 23. April 2018

Prüfung FHP (keine Pflicht): 29. Mai 2018

Der Unterricht findet vorwiegend am Wochenende statt.

(je Kurs max. 5 Teilnehmer in den praktischen Unterrichtseinheiten)

Stundenaufteilung:

  • Praxis (118 Ustd.)
  • Theorie (62 Ustd.)
  • Anzahl der Unterrichtsstunden: 180 Unterrichtstunden

– insgesamt 21 Seminartage –

Lehrgangsbeginn: 13. Oktober  (Kurs 2) / 07. November 2017 (Kurs 3)

Lehrgangsende: 17. Juni (Kurs 2) / 17. Juni 2018 (Kurs 3)

Prüfung FHP (keine Pflicht): 27. Juni / 27. Juni 2018

(je Kurs max. 6 Teilnehmer in den praktischen Unterrichtseinheiten)

Stundenaufteilung:

  • Praxis (118 Ustd.)
  • Theorie (62 Ustd.)
  • Anzahl der Unterrichtsstunden: 180 Unterrichtstunden 

— insgesamt 21 Seminartage —

Unterrichtseinheiten
Kurs 1

Termine Kurs 1
(vorwiegend am
Wochenende)
Theorie
Freitag bis Sonntag
25.08. bis 27.08.2017
Theorie
Samstag bis Sonntag
23.09. bis 24.09.2017
Praxis
Freitag bis Sonntag
13.10. bis 15.10.2017
Praxis
Samstag bis Sonntag
04.11. bis 05.11.2017
Praxis
Samstag bis Sonntag
09.12. bis 10.12.2017
Praxis
Samstag bis Sonntag
24.02. bis 25.02.2018
Praxis
Samstag bis Sonntag
24.03. bis 25.03.2018
Praxis
Samstag bis Sonntag
07.04. bis 08.04.2018
Theorie
Samstag bis Montag
21.04. bis 23.04.2018
Prüfung (freiwillig)
Mittwoch
29.05.2017

Unterrichtseinheiten
Kurs 2 (ausgebucht)

Termine Kurs 2
(vorwiegend am
Wochenende)
Praxis
Freitag bis Sonntag
13.10. bis 15.10.2017
Praxis
Samstag bis Sonntag
04.11. bis 05.11.2017
Praxis
Samstag bis Sonntag
09.12. bis 10.12.2017
Praxis
Samstag bis Sonntag
24.02. bis 25.02.2018
Praxis
Samstag bis Sonntag
24.03. bis 25.03.2018
Praxis
Samstag bis Sonntag
07.04. bis 08.04.2018
Theorie
Freitag bis Montag
20.04. bis 23.04.2018
Theorie
Samstag bis Sonntag
19.05. bis 20.05.2018
Theorie
Samstag bis Sonntag
16.06. bis 17.06.2018
Prüfung (freiwillig) 27.06.2018

Unterrichtseinheiten
Kurs 3

Termine Kurs 3
(vorwiegend in der
Woche)
Praxis
Dienstag bis Donnerstag
07.11. bis 09.11.2017
Praxis
Montag bis Mittwoch
18.12. bis 20.12.2017
Praxis
Dienstag bis Mittwoch
20.02. bis 21.02.2018
Praxis
Dienstag bis Donnerstag
06.03. bis 08.03.2018
Praxis
Mittwoch bis Donnerstag
 04.04. bis 05.04.2018
Theorie
Freitag bis Montag
20.04. bis 23.04.2018
Theorie
Samstag bis Sonntag
 19.05. bis 20.05.2018
Theorie
Samstag bis Sonntag
 16.06. bis 17.06.2018
Prüfung (freiwillig)
27.06.2018